Wofür steht COHAB – wie soll es funktionieren?

 

COHAB steht für Cohabitation der Völker auf dem Planeten Erde, also für einen neuen, konstruktiven Umgang der Staaten untereinander und mit dem Planeten, so dass die Menschheit die Bewohnbarkeit der Erde nicht zerstört.

Die Staaten agieren dazu als ein Team, das HumaniTeam, das weltweit für das Wohlergehen der Menschheit, für das Welt-Wohl, arbeitet.

COHAB will das Welt-Wohl zudem zu einem Baustein für jedes Nationalwohl machen, und so die Nationalstaaten für den Aufbau einer lebensfähigen Menschheit gewinnen.

COHAB zielt auf ein dauerhaftes Zusammenleben von 11 Mrd. Menschen auf und mit diesem Planeten, und der Sicherung des Welt-Wohls, also des Wohlergehens für alle Menschen und für Eisbären.

Unter COHAB wird die Erde mit Priorität als Lebensraum behandelt, für Menschen, Tiere und Pflanzen,  im Gegensatz zum überkommenen Rivalitätsmodus der Völker der sie als Kampfplatz der Nationen und Investoren mit der Lizenz zur Verursachung unbegrenzter Kollateralschäden bis zur Vernichtung der Menschheit selbst einstuft.